Schulungsübersicht

Einführung

Überblick über die Sequenzierung

Methoden für die Sequenzierung in App- V

  • Sequenzierung einer webbasierten Anwendung
  • Erstellen einer virtuellen Umgebung für die Anwendung
  • Sequenzierung einer Anwendung, die ihre Installation auf dem Laufwerk C:\ fest codiert
  • Durchführen eines Open for Package Upgrade für ein vorhandenes Paket
  • Erstellen von Skripten in einer OSD-Datei

Zusammenführen und Überschreiben

  • Überschreiben eines lokalen Schlüssels
  • Zusammenführen mit einem lokalen Schlüssel
  • Überschreiben eines lokalen Verzeichnisses
  • Zusammenführen mit einem lokalen Verzeichnis

Microsoft Office in App-V

  • Verschiedene Versionen von Office verstehen
  • Entwickeln eines Office-Pakets für App-V mit dem Office Deployment Tool
  • Schritte zur Veröffentlichung des entwickelten Office-Pakets
  • Anpassung und Verwaltung der App-V-Pakete

Vergleich zwischen VFS und PVAD

  • Verwendung des primären virtuellen Anwendungsverzeichnisses (PVAD) in der Abfolge
  • Wie sich VFS und PVAD in einer virtuellen Umgebung unterscheiden
  • Wie auf PVAD zugegriffen werden kann, auch wenn es nicht sichtbar ist

Bereitstellen und Testen von Power-Shell

  • Herunterladen und Installieren der Komponenten des App-v-Servers
  • Verfahren, die bei der Bereitstellung der Power-Shell befolgt werden
  • Allgemeine Schritte zum Testen der bereitgestellten Power-Shell

Verstehen von Run-Virtual in App-V

  • Hinzufügen eines Unterschlüssels zur Run-Virtual
  • Erfassen eines AppvClientPackage Power-Shell-Cmdlet
  • Verwendung der Befehlszeile /appvpid:<PID>
  • Verwenden Sie das /appvve:<GUID>

Patches und Aktualisierungen in App-V

  • Beschreibung, was Patches und Updates sind
  • Verständnis von Hot-fix 8 für App-V 5.1
  • Verwendung von Hot-fix 8 zu Aktualisierungszwecken

Verwendung von Skripten in App- V

  • Weitere Informationen zum Skript-Startprogramm
  • Probleme im Zusammenhang mit der App-V-Skriptlösung
  • Installation einer Skript-Launcher-unterstützenden Umgebung
  • Beschreibung der verschiedenen Arten von Skripten

Automatisieren der Konvertierung nach App-V

  • Der Zeitaufwand für die Konvertierung sollte berücksichtigt werden
  • Auch die anfallenden Kosten sind von Bedeutung
  • Techniken, die in Zukunft für die Konvertierung verwendet werden können

Beschleuniger in App- V Paketen

  • Beschreibung von Paketbeschleunigern
  • Schritte zur Erstellung eines Paketbeschleunigers

Dynamische Konfiguration

  • Konfigurieren der Benutzerdateien
  • Konfiguration der Verteilungsdateien

Erweiterte Verbindungsgruppen

  • Die Funktion der Konfigurationsgruppendatei und wo sie zu finden ist
  • Ein Layout der Verbindungsgruppendatei
  • Konfiguration von Paketen in einer Verbindungsgruppe
  • Verbindungsgruppen, die virtuell unterstützt werden

Erweiterte Client-Integration

  • Beschreibung, was Client-Integration in App-V ist
  • Wie die Integration in der App- V erreicht wird
  • Die Bedeutung der Client-Integration in App-V

Fehlersuche App-V

  • Vermeiden von Kaninchenlöchern
  • Kombinieren verschiedener Wissensbereiche: grundlegend, operativ, kontextbezogen
  • Verwendung von Process Monitor zur Fehlerbehebung
  • Fehlersuche im App-V-Client
  • Fehlersuche in der OSD-Datei

Fehlersuche im Client

  • Regelmäßige Schulung der Kundenbetreuung zu den Funktionen des App-V
  • Reparieren eines Pakets
  • Aufräumen der Verbindungsgruppe
  • Verstehen der Clientprotokolle in der App- V

Paket-Optimierer in der App- V

  • Verstehen, was Paketoptimierung ist
  • Was wird getan, um den Speicherplatz zu optimieren?
  • Was wird getan, um eine Leistungsoptimierung zu erreichen?

Beste Praktiken

Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Implementierung von Microsoft Anwendungsvirtualisierung

Publikum

  • IT-Fachleute, die für die Verwaltung von Desktop-Konfigurationen und -Einrichtungen zuständig sind
  • IT-Fachleute, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Virtualisierung erweitern möchten
 21 Stunden

Teilnehmerzahl


Preis je Teilnehmer